Startseite ~ Über.... ~ Meine Baby's ~ Mehr über mich..... ~ Bildaz ~ Gästebuch
Ein bisschen was zum Nachdenken ~ Fischies ~ Alltag ~ Urlaub in Kiel ~ Musik ~ Gefühle? ~ Ironie des Schicksals ~ Krimskrams & Langeweile
Na toll -.-

Ich hab ein neues Auto bekommen... Eigentlich kann ich mich ja glücklich schätzen, dass meine Family Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt hat um mir ein neues Auto herzuschaffen.... Aber was ist daran bitteschön nicht zu verstehen, wenn ich die ganze Woche, wirklich jeden Tag mindestens fünfmal, betont habe, dass ich bitte einen Schaltwagen haben möchte und keinen Automatiker!!! Das versteh ich nicht... Nur weil die alle so begeistert sind vonner Automatikschaltung bin ich jetzt gezwungen, den Scheiß auch zu fahren? Ich bin doch nun wirklich noch fit genug, dass ich noch eben schalten kann während der Fahrt... Also echt, da reg ich mich so drüber auf... Es ist ein tolles Auto, ja, das geb sogar ich zu, obwohl ich wirklich sehr pingelig bin, was sowas angeht -.- Aber diese verdammte Automatikschaltung... Ich könnte kotzen, wenn ich daran denke, dass ich jetzt 2 Jahre total langweiliges Autofahren vor mir habe... Denn ich kann mir ja erst ein anderes Auto kaufen, wenn ich mit der Asubildung fertig bn und übernommen werde Wer hat das eigentlich erfunden? Wenn der nicht schon tot wäre, glaub mir, dann würde ich den in die Hölle schicken... Dann bringen auch die Sprüche "Wer einmal einen Automatik gefahren hat, der will nie wieder einen Schaltwagen haben" oder "Du wirst dich da schon dran gewöhnen, du kannst dich ausserdem mehr auf den Verkehr konzentrieren und musst bei ner Notbremsung nicht mehr dran denken, die Kupplung zu treten. Und noch wichtiger ist: Du hast keine Kupplung mehr, die verschleißen kann." Ja, ist ja alles gut und schön, aber was soll ich, gerade ich, die liebend GERNE schaltet, die wirklich NIE ohne Kupplung gebremst hat, die liebend gerne im 2. Gang mit 40km/h, je nach Kurve sogar manchmal noch schneller, um die Kurve heizt. Nur weil ich schon drei Unfälle gehabt hab innerhalb eines knappen Jahres, wohl gemerkt ALLE nicht selbst verschuldet und unumgänglich, heißt das nicht, ich bin zu blöd zum Auto fahren. Ich gebe zu, manchmal gab es Situationen, da hätte man wirklich denken können "Ey, hat die ihren Führerschein in der Lotterie gewonnen, oder was ist los?" Hallo, wenn die Leute sowas gesagt haben, bin ich ein bisschen zu schnell gefahren, aber ich habe nie riskante Überholmanöver gewagt wie so manch andere in meinem Alter, die ich schon an mir vorbeirasen sehen hab.... Ja, auf der Autobahn Mercedes- oder BMW-Fahrer ärgern, weil ich die erst vorbeiziehen lassen hab und dann an denen vorbei gerast bin... Das wird ab jetzt eine Zukunftsvision sein, die ich in den nächsten 2 Jahren nicht mehr möglich machen kann... Wie soll ich damit beschleunigen?? Der kommt zwar schnell vonner Stelle, aber ich kann den nichtmal manuell runterschalten, damit ich überholen kann, obendrein ist der auch noch so laut, dass ich entweder das Radio bis zum Anschlag aufdrehen muss oder Ohrenschützer tragen muss... Nicht zu fassen und ich krieg dann auch noch zu hören "Ja, wir wollen dir ja auch nicht irgendeine Schrottkiste vor die Tür stellen." Meine Güte, dann sollen die mir das Auto kaufen, das ich mir ausgesucht habe und das obendrein auch noch günstig ist aber wesentlich leiser, nicht tiefer gelegt und auch noch sicher ist -.- Naja, genug aufgeregt... Mir wird langsam echt mal schlecht wegen nem Auto -.-

Ich mach mich aus dem Staub, ich werd inner knappen halben Stunde abgeholt...

Bis dennsen

26.4.08 20:15
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de