Startseite ~ Über.... ~ Meine Baby's ~ Mehr über mich..... ~ Bildaz ~ Gästebuch
Ein bisschen was zum Nachdenken ~ Fischies ~ Alltag ~ Urlaub in Kiel ~ Musik ~ Gefühle? ~ Ironie des Schicksals ~ Krimskrams & Langeweile
Es breeeeennt!!!!

XD Ich sitz im Kopierladen und hab grade nichts zu tun, kopieren können die Kunden hier ja alleine Ich muss eigentlich nur bei Fragen Antwort stehen und kassieren

Und ich hab erst gedacht, ich komm hier überhaupt nicht klar, aber es geht... Ich hab nichtmal nen Tatter, aber mir ist ja auch alles gezeigt worden

Ich hab nur nen blöden Tag erwischt, ich muss bis 18Uhr arbeiten, aber das hält sich in Grenzen, ich bin immer noch nicht zu spät zu Hause  

29.5.08 14:48


Werbung


Auf dem Dach sitzt eine Taube :)

Kein Bock, am Rechner zu sitzen -.- Aber Schulkrams muss ich ja leider hier machen

Ich glaube, ich habe mir die falsche Zeit zum Leben ausgesucht.... -.-

Scheiß Computer, scheiß Internet... Alles Mist in der heutigen Zeit

Und dann verlangen die Lehrer auch noch von einem, dass man sich nen USB-Stick kauft, wofür man absolut kein Geld hat, weil man von dem bisschen Geld was man so bekommt (auf mich bezogen) grade mal so knapp durch den Monat kommt und am Ende des Geldes immer noch viel zu viel Monat übrig hat und dann wollen die nichtmal verstehen, dass man sich nicht noch eben so'n USB-Stick leisten kann, wenn man schon gar kein Geld mehr hat, wenn er einen da drauf anspricht... Und wir haben noch nichtmal Ende des Monats.... *wargh* Ich könnte wohl kotzen in meiner momentanen Situation...

Mein neues Auto kommt mir auch nur noch vor wie irgendeine Leihgabe, die ich irgendwann wieder abgeben muss... Fragt sich nur, wann der Moment kommt, dass ich den Wagen wieder abgeben muss.... In den letzten drei Tagen 3 Beinahe-Unfälle gehabt... -.- Autofahren ist doch zum Kotzen, oder nicht? Zumindest in meiner Situation: 3 Unfälle innerhalb von 11 Monaten... Kein Wunder, dass die Angst immerzu mein Beifahrer ist... Nur.... *überleg*

Eigentlich ist es doch so, dass man die Angst mit dem regelmäßigen Fahren wieder langsam abbaut, oder nicht? Bei mir ist es irgendwie umgedreht, ich weiß auch nicht, ob ich mir das nur einbilde oder so, aber je mehr ich fahre, desto mehr Angst habe ich davor, mich das nächste Mal wieder ans Steuer zu setzen... Das ist doch verrückt Und ich hab nicht nur Angst, wenn ich selber fahre, noch mehr Angst habe ich als Beifahrer, weil ich dann noch mehr mitkriege, was um mich herum passiert... Als Beifahrer nimmt die Welt um sich herum irgendwie anders wahr... Als Fahrer konzentriert man sich nur darauf, von wo welche Autos kommen, in welchem Abstand sie sich zu einem selbst befinden, wie schnell sie von hinten angefahren kommen... Ich weiß gar nicht wirklich, wie ich das beschreiben soll, aber sobald ich am Steuer sitze, werde ich glaube ich, total paranoid, verängstigt und habe kein Selbstbewusstsein mehr.... Ganz merkwürdig... Solange das Auto steht: alles wunderbar und klasse und perfekt, dann fahr ich los und kriege immer mehr Angst, je weiter ich fahre... Irgendwann fahr ich bestimmt gar nicht mehr...

Und wenn das mit der Unfallfolge bei mir so weiter geht, gebe ich sowieso meinen Führerschein ab, zieh nach Emden und kauf mir ein Fahrrad, dann komm ich wenigstens heil zur Arbeit, weil mit dem Fahrrad muss ich ja nicht auf die Straße

Das war's auch erstmal, dafür, dass ich kein Bock hab, am Rechner zu sitzen^^

20.5.08 20:32


La, Di, Da......

Hmn... So, ich gewöhne mich ganz langsam an mein "neues" Auto.... Zumindest bin ich jetzt schon am gucken und am suchen, für welche Veränderungen ich schonmal Geld zusammen spare

Als erstes gibt's neue Reifen mit super Felgen, dann ne Hifonics-Anlage (oder wie auch immer man das schreibt, whatever) und dann wird noch n bisschen was in das Aussehen gesteckt und in den Motor, dass ich n bisschen mehr Power da rein kriege

Jetzt grad voll im Arsch, hau auch gleich wieder ab, morgen und Freitag wird anstrengend genug =/

7.5.08 20:32


Na toll -.-

Ich hab ein neues Auto bekommen... Eigentlich kann ich mich ja glücklich schätzen, dass meine Family Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt hat um mir ein neues Auto herzuschaffen.... Aber was ist daran bitteschön nicht zu verstehen, wenn ich die ganze Woche, wirklich jeden Tag mindestens fünfmal, betont habe, dass ich bitte einen Schaltwagen haben möchte und keinen Automatiker!!! Das versteh ich nicht... Nur weil die alle so begeistert sind vonner Automatikschaltung bin ich jetzt gezwungen, den Scheiß auch zu fahren? Ich bin doch nun wirklich noch fit genug, dass ich noch eben schalten kann während der Fahrt... Also echt, da reg ich mich so drüber auf... Es ist ein tolles Auto, ja, das geb sogar ich zu, obwohl ich wirklich sehr pingelig bin, was sowas angeht -.- Aber diese verdammte Automatikschaltung... Ich könnte kotzen, wenn ich daran denke, dass ich jetzt 2 Jahre total langweiliges Autofahren vor mir habe... Denn ich kann mir ja erst ein anderes Auto kaufen, wenn ich mit der Asubildung fertig bn und übernommen werde Wer hat das eigentlich erfunden? Wenn der nicht schon tot wäre, glaub mir, dann würde ich den in die Hölle schicken... Dann bringen auch die Sprüche "Wer einmal einen Automatik gefahren hat, der will nie wieder einen Schaltwagen haben" oder "Du wirst dich da schon dran gewöhnen, du kannst dich ausserdem mehr auf den Verkehr konzentrieren und musst bei ner Notbremsung nicht mehr dran denken, die Kupplung zu treten. Und noch wichtiger ist: Du hast keine Kupplung mehr, die verschleißen kann." Ja, ist ja alles gut und schön, aber was soll ich, gerade ich, die liebend GERNE schaltet, die wirklich NIE ohne Kupplung gebremst hat, die liebend gerne im 2. Gang mit 40km/h, je nach Kurve sogar manchmal noch schneller, um die Kurve heizt. Nur weil ich schon drei Unfälle gehabt hab innerhalb eines knappen Jahres, wohl gemerkt ALLE nicht selbst verschuldet und unumgänglich, heißt das nicht, ich bin zu blöd zum Auto fahren. Ich gebe zu, manchmal gab es Situationen, da hätte man wirklich denken können "Ey, hat die ihren Führerschein in der Lotterie gewonnen, oder was ist los?" Hallo, wenn die Leute sowas gesagt haben, bin ich ein bisschen zu schnell gefahren, aber ich habe nie riskante Überholmanöver gewagt wie so manch andere in meinem Alter, die ich schon an mir vorbeirasen sehen hab.... Ja, auf der Autobahn Mercedes- oder BMW-Fahrer ärgern, weil ich die erst vorbeiziehen lassen hab und dann an denen vorbei gerast bin... Das wird ab jetzt eine Zukunftsvision sein, die ich in den nächsten 2 Jahren nicht mehr möglich machen kann... Wie soll ich damit beschleunigen?? Der kommt zwar schnell vonner Stelle, aber ich kann den nichtmal manuell runterschalten, damit ich überholen kann, obendrein ist der auch noch so laut, dass ich entweder das Radio bis zum Anschlag aufdrehen muss oder Ohrenschützer tragen muss... Nicht zu fassen und ich krieg dann auch noch zu hören "Ja, wir wollen dir ja auch nicht irgendeine Schrottkiste vor die Tür stellen." Meine Güte, dann sollen die mir das Auto kaufen, das ich mir ausgesucht habe und das obendrein auch noch günstig ist aber wesentlich leiser, nicht tiefer gelegt und auch noch sicher ist -.- Naja, genug aufgeregt... Mir wird langsam echt mal schlecht wegen nem Auto -.-

Ich mach mich aus dem Staub, ich werd inner knappen halben Stunde abgeholt...

Bis dennsen

26.4.08 20:15


Schutzgeist der Scheiße

Innerlich zerrissen
So hieß der Ort an dem ich war
Es war Dienstag
Wie jeden Tag
Es war Winter
Ohne Eis und Schnee
Nur in mir
Niemand sonst kann es seh’n

Jahre fallen herab
Wie das Laub von den Bäumen
Bin ich der Schutzgeist der Scheiße
Verloren in Träumen
Ich versuchte zu lächeln
Mich nicht zu ergeben
Deprimiert und ernüchtert
Wie noch nie in meinem Leben

Die letzte Flasche ist leer
Und jetzt fiel der Regen
Ich stehe auf
Meinem Schicksal entgegen
Ich lasse alles zurück
Alles und jeden
Und beginne die Suche
Nach einem neuen Leben

Eiternde Gedanken
Laden ein zum Verweilen
Wie offene Wunden
Die nicht verheilen
Die Vision die ich hatte
Liegt in Scherben auf dem Boden
Verrottet wie ein Leichnam
Sie hat mich belogen

26.4.08 19:57


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de